Praxis für Homöopathie
Thomas Mickler
Heilpraktiker
Hardenbergstr. 2
D-45472 Mülheim an der Ruhr

++ Wie Sie meine ++
++  Praxis finden   ++

     Homöopathie-
     Info
   
 

Home
Aktuelles
FAQ
Gesundheit
Arzneimittel
Literatur
Geschichte
Therapeuten
Fallbeispiele
Potenzierung
Humor
Download
Suche
NEU:
Nasal specific

Links
Gästebuch
Feedback
Kontakt
Impressum
Datenschutz

   
  Für KollegInnen
Fortbildung
Supervision
Download

Home

 
   
   
 
 

BNS - Bilateral Nasal Specific


Was ist BNS?
BNS ist eine Technik zum Lösen von Blockaden, indem die Schädelplatten des Kopfes mit Hilfe eines in den Nasenhöhlen gedehnten kleinen Ballons ausgerichtet werden. Dadurch wird Druck gelöst, der das Nervensystem beeinflusst, was die Zirkulation von Rückenmarksflüssigkeit, Blut und Lymphe verbessert. Das BNS, bilateral nasal specific, hat sich aus der Osteopathie entwickelt und kommt aus den USA. Diese weitestgehend nebenwirkungsfreie und nichtinvasive aber hoch wirksame Therapiemethode ist in Deutschland erstaunlicherweise nahezu unbekannt.
Da BNS an einer sehr zentralen Stelle ansetzt, können die dadurch erzielten Effekte in allen Körperregionen sicht- und spürbar sein. Aus diesem Grund kann diese Technik bei den unterschiedlichsten Beschwerden eingesetzt werden.

Bilateral nasal specific, cranial adjustmentBeim BNS werden durch das Dehnen eines kleinen Ballons in den Nasenhöhlen die Suturen (Nähte) der Schädelknochen mobilisiert. Diese sind nicht, wie man lange zu denken pflegte, zusammengewachsen, sondern minimal verschieblich miteinander verbunden. Diese Therapiemethode wurde durch Dr. Richard Stober, einem Lehrer am Western States Chiropactic College in den USA, in den 1940er Jahren eingeführt.

Zur Zeit biete ich diese Therapie, die ich bei André Saine gelernt habe, weiterhin zum Kennenlernpreis an:
Erster Termin 80 Euro, weitere Termine, sofern notwendig, 40 Euro. Empfohlen werden i.d.R. zunächst 3 bis 6 Termine, je nach Krankheitsbild. Möchten Sie mehr Informationen zu dieser Methode, sprechen Sie mich gerne einfach an:
Thomas Mickler, Tel. 0208-3881234

Detaillierte Informationen finden Sie auf der Homepage zu "bilateral nasal specific", die wir eigens dafür eingerichtet haben:
https://nasal-specific.eu

Einige mögliche Anwendungsgebiete
Gehirnerschütterungen und -verletzungen
Kopf-, Gesicht- und Rückenmarksverletzungen
Lernstörungen
ADS / ADHS
Migräne
Krampfstörungen (Epilepsie)
Down-Syndrom / Trisomie 21
Zerebralparese
Akute und chronische Sinusitis
Schlafprobleme wie Schnarchen und Schlafapneu
Obstruktion der Nase (Verstopfung), besonders nach Trauma
Gebrochene Nase in der Vorgeschichte
Septumdeviation (Nasenscheidewandverkrümmung)
Einschränkungen des Geruchsinns
Tinnitus
Glaukom
Kiefergelenkknacken, Kieferknacken
Zähneknirschen
Malokklusion
Schwierige Geburten (Kopfverformungen, reaktionsträge Säuglinge etc.)
Folgen von Schlaganfällen
Skoliose

Auf der Homepage von David Jones gibt es eine ausführliche, alphabetische Liste der Indikationen (englisch, PDF). Er hat die Homepage erstellt, weil er selbst sehr vom BNS profitiert hat.

 
   
 
  © Thomas Mickler